Professionelle Zufallsgeneratoren für kryptografisch sichere Zufallszahlen
                          IBB Ingenieurbüro Bergmann

PRG600

  • Kein Kommando-Interface, permanente Ausgabe von Zufallszahlen
  • sehr kleines Modul zur Implementierung in eigene Applikationen
  • Kontinuierliche Generierung kryptografisch sicherer Zufallszahlen
  • Thermisches Rauschen als Entropiequelle (Entropie > 7,97 Bit/Byte)
  • Ausgabegeschwindigkeit 4 Kbit/s oder 40 Kbit/s umschaltbar
  • Überwachung des Rauschsignals durch Frequenzmessung
  • Permanente statistische Online-Kontrolle (P2-Generator nach AIS31)
  • Erfüllt alle Kriterien nach AIS31, NIST und Diehard
  • Sleep-Modus für sehr geringe Stromaufnahme (< 15μA)
  • Zur Implementierung in eigene Applikationen mit minimalen Abmessungen







Technische Daten

  • Abmessungen: 10*10*2,0 mm
  • Versorgungsspannung: 3,3V (+/- 10%)
  • Stromaufnahme: max. 3,5mA, im Sleep-Modus max. 15μA
  • Temperaturbereich: funktionell und statistisch stabil von 0°C..+70°C
  • Schnittstellen: Zweidraht-SPI-Interface als Master
  • Qualitätssicherung: - Tot-Test zur Überwachung der Rauschquelle

                                     - Online-Test zur statistischen Überwachung des digitalisierten Rauschsignals
                                     - Abschaltung der Zufallsausgabe bei Ausfall der Rauschquelle oder unzureichender statistischer Qualität                                              des digitalisierten Rauschsignals

  • Entropie: >7,997 Bits/Byte (ermittelt aus dem digitalisierten Rauschsignal nach Shannon)
  • 0/1-Verhältnis: garantiert im Bereich 0,499..0,501 (> 100 KByte)
  • Lötanschlüsse: Raster 2,54mm, vergoldet


Dokumente

Datenblatt PRG600

Benutzerhandbuch PRG600


Statistische Analysen zum PRG600

Zufalls-Rohdaten (zur Evaluierung wurde die Firmware temporär modifiziert):

AIS31-Analysen

Zufallszahlen nach PTG.3 (kryptografische Nachbearbeitung nach Schema):

NIST-Test

Diehard-Test

Basistest



Evaluierungsboard PRG600EVAL

kompatibel zur FRDM-K64F Evaluierungsplatine von NXP
 
Das Evaluierungs-Board PRG600EVAL ist für die Implementierung des Zufallszahlengenerators PRG600 für das Evaluierungsboard FRDM-K64F der Firma NXP entwickelt worden. In Kombination des FRDM-K64F mit dem PRG600EVAL ergeben sich variable Möglichkeiten, die generierten Zufallszahlen zu nutzen und über die zur Verfügung stehenden Schnittstellen auszugeben. Die auf dem PRG600EVAL-Board befindlichen Leuchtdioden lassen sich frei programmieren und zu diversen Informationen und Zustandsanzeigen nutzen.







Im Überblick

  • schnelle Integration des PRG600 in eine leistungsfähige Entwicklungsumgebung
  • variable Schnittstellen (USB, RS232)
  • optische Unterstützung der Funktionen und Zustände
  • kompaktes, kleines und leistungsfähiges System

 
  Benutzerhandbuch: Benutzerhandbuch_PRG600EVAL.pdf
  Preis: 68 € netto, Mengenrabatt auf Anfrage